Die Wege zur türkischen Staatsbürgerschaft

Die Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft für Investoren ist wesentlich vereinfacht worden. Außer dem Investment gibt es noch andere Möglichkeiten für die Staatsbürgerschaft.

Türkische Staatsbürgerschaft – leichter für Investoren

Am 19.09.2018 wurde im Staatsanzeiger die „Verordnungen zur Änderung der Verordnungen zur Anwendung des türkischen Staatsbürgerschaftsgesetzes“ veröffentlicht. Durch die Unterzeichnung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan und Publikation,wurde die 20. Klausel in der Verordnung über die Anwendung des türkischen Staatsbürgerschaftsgesetzes geändert.

Sie enthält die Bestimmungen darüber, dass Ausländer die „türkische Staatsbürgerschaft“ ausnahmsweise erhalten. Dank der erneuerten Bedingungen eröffnen sich für Investoren attraktive Optionen, einfacherer die türkische Staatsbürgerschaft zu bekommen.

Auf welchen Wegen können Ausländer die türkische Staatsbürgerschaft bekommen?

Investment: Seit September 2018 beläuft sich die Mindestsumme bei Immobilienwerten auf nur noch 250.000 USD. Eine weitere Alternative ist es, mindestens 500.000 USD auf einer türkischen Bank zu hinterlegen. Für beide Varianten gilt eine Mindestlaufzeit von drei Jahren.
Ebenso besteht die Möglichkeit die türkische Staatsbürgerschaft zu beantragen, mit einer festen Kapitalanlage von 500.000 USD oder bei mindestens 50 türkischen Angestellten.

Türkis-Karte: Die Karte stellt eine Alternativlösung zur echten, türkischen Staatsbürgerschaft dar. Mit ihr besitzen Ausländer fast genau die gleichen Rechte wie türkische Staatsbürger. Beantragen können die Türkis-Karte ausländische Fachkräfte mit Fähigkeiten im Bereich Technologie, Wirtschaft, Kunst, Sport und Kultur, ebenso Investoren sowie Führungskräfte.

Immobilieneigentümer und Ausländer mit Aufenthaltsgenehmigung: Nach fünf Jahren legalem, ununterbrochenem Aufenthalt in der Türkei, können Ausländer einen Antrag auf Staatsbürgerschaft stellen. Pro Jahr dürfen sie sich insgesamt nicht länger als 185 Tage außerhalb des Landes aufgehalten haben.

Ehe: Ausländer, die einen türkischen Staatsbürger heiraten, können nach drei Jahren Ehe einen Antrag einreichen. Dabei gibt es noch weitere Bedingungen zu erfüllen wie z.B. Zusammenleben, Unterlassen von Verhaltensweisen, die der Ehe schaden könnten.

Geburt: Laut türkischem Gesetz haben Kinder, deren Eltern entweder beide türkische Staatsangehörige sind oder nur ein Elternteil, das Recht auf die türkische Staatsbürgerschaft. Übrigens, erhält Mutter oder Vater durch einen Antrag die türkische Staatsbürgerschaft, bekommen auch automatisch die Kinder eine.

Welche Dokumente sind nötig für die Antragsstellung?

  • Antragsformular
  • Gültiger Reisepass
  • Vier Passfotos
  • Geburtsurkunde
  • Aufenthaltsgenehmigung
  • Ärztliches Zeugnis als Bestätigung, dass Sie eine gute und physische Gesundheit haben
  • Zertifizierung der türkischen Sprachkenntnisse
  • falls zutreffend, Heiratsurkunde und Geburtsurkunde für Kinder
  • Bestätigung eines regelmäßigen Einkommens (z.B. Arbeitserlaubnis, Rente, Mieteinnahmen)
  • Dokument aus denen hervorgeht, wie lange Sie bereits in der Türkei gelebt haben, sowie alle Aus- und Einreisen in die Türkei
  • falls zutreffend, türkische Ausweiskopie und Anschrift der Angehörigen in der Türkei

Die Liste ist nicht abschließend. Je nach Einzelfall, werden eventuell noch weitere Nachweise für den Antrag auf die türkische Staatsbürgerschaft benötigt.

Vorteile der türkischen Staatsbürgerschaft

Wenn Sie türkischer Staatsbürger werden, stehen Ihnen die gleichen Rechte zu wie Türken. Sie dürfen wählen, arbeiten und haben ein Anspruch auf Kranken- bzw. Rentenleistung. Ihr Ehepartner und Ihre Kinder unter 18 Jahren bekommen zur gleichen Zeit wie Sie die türkische Staatsbürgerschaft.

Sie müssen Ihr Vermögen oder Einkommen, das Sie derzeit in anderen Ländern haben, nicht angeben.
Sobald Sie Ihre Aufenthaltsgenehmigung (Ikamet) erhalten, können Sie weiterhin im Ausland leben und die Staatsbürgerschaft für die Türkei beantragen.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype