Villa kaufen in der Türkei

161 Immobilien wurden gefunden für 'Villa in der Türkei kaufen'


Summer Bliss Villen mit schöner Aussicht in Alanya
Alanya
ID: 1276
3 km
30 km
Erstklassige VIP Villen in Büyükcekmece
Istanbul
ID: 5060
200 m
35 km
Neu erbaute Villa mit Panoramablick in Kargicak, Alanya
Alanya
ID: 1380
600 m
25 km
Exklusive Villen mit Meerblick in Kargicak
Alanya
ID: 1420
1.3 km
130/23 km
Bunte Villen mit Meerblick in Kargicak, Alanya
Alanya
ID: 1413
2 km
25 km
Villa im außergewöhnlichen Design in Kargicak, Alanya
Alanya
ID: 1381
600 m
25 km
Luxuriöse und stilvolle Villen in Kargicak
Alanya
ID: 1446
3 km
130/50 km
Schicke Villa mit Pool in Bektas, Alanya
Alanya
ID: 1411
5 km
130/45 km
Neues Villenprojekt in Kargicak, Alanya
Alanya
ID: 1414
3 km
30 km
Elegante Villa mit zwei Schlafzimmern in Bodrum
Bodrum
ID: 7076
600 m
18 km
Moderne Villen zum Verkauf in Kargicak, Alanya
Alanya
ID: 1399
1.5 km
140/30 km
Luxusvillen in Büyükcekmece
Istanbul
ID: 5059
1 km
25 km

Eine Villa in der Türkei zu kaufen muss keine Wunschvorstellung bleiben! Dank der günstigeren Immobilienpreise im Vergleich zu anderen EU Ländern, können Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim am Meer in der Türkei erfüllen. Um erfolgreich, profitabel und stressfrei den Villenkauf abzuschließen, empfiehlt es sich die Hilfe eines kompetenten Immobilienmaklers in Anspruch zu nehmen.
Summe Home bietet seinen Kunden ein umfassendes Serviceangebot im Bezug auf den Immobilienkauf in der Türkei. Als renommierter Makler, Investor und Bauunternehmer kennen wir uns bestens auf dem türkischen Immobilienmarkt aus. Ob Neubau oder noch im Bau befindlich – wir unterstützen Sie bei der Wahl des richtigen Objektes. Dabei halten wir uns an Ihre Budgetvorgaben und Kriterien!

Villa Türkei
Eine Villa in der Türkei ist eine lukrative Anlage.

Vorteile vom Villakauf in der Türkei

Folgende Punkte machen den Kauf einer Villa in der Türkei attraktiv:

  1. Die Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft über ein Immobilieninvestment war nie einfacherer. Bereits ab einem Immobilienwert von 250.000 US-Dollar (eingetragen im Katasteramt) erhalten Ausländer die Staatsbürgerschaft.

  2. Umweltfreundliche Materialien kommen beim Bau zum Einsatz.
  3. Manchmal ist eine Villa in der Türkei günstiger als eine Wohnung.

Zu den weiteren Vorteilen zählen eine Reduzierung der Hypothekenzinsen (um 25%), der Mehrwertsteuer (bis zu 8%) und der Steuer auf den Immobilienkauf (bis zu 3%).

Welche Häuser können erworben werden – Immobilientypen

In der Türkei gibt es diverse Haustypen zu kaufen:

  1. Villa
    Ein Gebäude mit zwei bis drei Stockwerken und einer Wohnfläche von 120 bis 450m², ähnelt den Häusern in Italien oder Griechenland.
    . Grundsätzlich sind Villen in der Türkei aus Stein gebaut, besitzen geräumige Balkone und Terrassen. Die Außenbereiche können als vollwertiger Wohnbereich genutzt werden, nicht nur um die schöne Aussicht oder das Wetter zu genießen, sondern auch um Gäste zu empfangen, zu frühstücken usw.
    In der Nähe der meisten Villen befinden sich ein Swimmingpool, ein Ruhebereich und ein von Landschaftsarchitekten entworfener Garten.

  2. Maisonettewohnung
    Eine zweistöckige Wohnung, wobei beide Stockwerke die gleiche Wohnfläche zwischen 90 und 120m² haben. Die meisten Maisonettewohnungen haben einen Gemeinschaftspool und eine erholsame Grünanlage. Maisonettewohnungen gelten als wirtschaftliche Alternative zu einer Villa. Auf dem türkischen Immobilienmarkt wird dieser Wohnungstyp am meisten nachgefragt.

  3. Reihenhaus
    Eine zweistöckige Villa, unterteilt in drei bis fünf Parteien und mit einer Wohnfläche von jeweils 100 bis 260m². In der Nähe der Reihenhäuser gibt es immer einen Swimmingpool und ein Erholungszentrum.

  4. Bungalows
    Hierbei handelt es sich um ein einstöckiges helles, kleines Haus mit einer Fläche von 90 m², hauptsächlich auf dem Land. Die meisten Bungalows haben keine Heizung. Beim klassischen Grundriss befindet sich das Wohnzimmer in der Mitte, von dort aus führen Türen zu Schlafzimmern und anderen Räumen. Äußerlich sieht der Bungalow wie ein einfaches Haus aus, lässt sich aber mit kleinen Details in ein elegantes Zuhause verwandeln.

In der Türkei stehen authentische Häuser zum Verkauf:

  1. Holzhäuser
    Zweistöckige Holzhäuser mit einer simplen Architektur sind typisch für die nördlichen Regionen und die Schwarzmeerküste.

  2. Yali
    Bei dem Gebäudetyp handelt es sich um eine Villa am Meer aus der osmanischen Zeit mit einem Kuppeldach, einem mit Holzdetails verzierten Giebel, einer großen Anzahl von Fenstern und einem großen Garten.

  3. Ein einfaches Haus mit einer Wohnfläche von 60 bis 100m², gebaut vor 60 bis 90 Jahren.

Reihenhaus Türkei
Ein Beispiel für ein Reihenhaus in der Türkei.

Die meisten authentischen Häuser im Westen und Süden der Türkei sind aufgrund der Hitze aus Stein gebaut. Vor dem Verkauf werden die Steinhäuser bezugsfertig gemacht und ganz oder teilweise möbliert zum Kauf angeboten. Alte Villen im osmanischen Stil in den historischen Zentren der Städte werden zur Restaurierung verkauft.

Der Käufer beteiligt sich somit an der Erhaltung der Geschichte und Kultur, indem er in Immobilien investiert, die im Laufe der Zeit nicht an Wert verlieren.

Einige authentische Häuser können nur von türkischen Staatsbürgern oder Ausländern gekauft werden, die eine Limited Liability Company (LLC) registriert haben. LCC ist die häufigste Geschäftsform, Summer Home erklärt Ihnen als potenziellen Käufer das türkische Recht.

Im zentralen Teil der Stadt werden authentische Villen gebaut. Teilweise sind die Luxusanwesen mit Sicherheitssystemen, Wellnessbereichen, Fitnessclubs, Parks u.v.m. ausgestattet.

Zusätzlich zu Villen und Häusern in der Türkei, können Sie folgende Immobilienarten erwerben:

  • Eine Neubauwohnung in einer Wohnanlage zum Erstbezug oder aus zweiter Hand

  • Penthousewohnung ein zweistöckiges Apartment im oberen Stockwerk des Gebäudes
  • Grundstücke

 

Die besten Gegenden für einen Villenkauf in der Türkei

Laut dem Statistikamt der Türkei sind Russen, Iraner und Araber unter den Top 3 der ausländischen Immobilienkäufer in der Türkei. Im Jahr 2019 fanden 2.890 Transaktionen statt, das entspricht 26% mehr als im Vorjahr.

Zu den beliebtesten Städten für den Kauf von Immobilien in der Türkei gehören:

  • Istanbul

  • Ankara
  • Städte entlang der Mittelmeerregion (Antalya, Alanya, Kemer)
  • In der Ägäisregion (Bodrum, Fethiye, Marmaris)

Den Ausschlag für den Kauf einer Villa in der Türkei geben der persönliche Lebensstil und die Ziele wie z.B.:

  1. Diejenigen, die ein ruhiges Leben bevorzugen, wählen einen kleinen Ferienort in der Mittelmeerregion (Alanya, Kas, Fethiye, Avsallar, Kalkan, Konakli, etc.), in einer der 14 Buchten der Halbinsel Bodrum oder auf dem Land.

  2. Wer öfters in die Türkei kommt, z.B. übers Wochenende, sucht nach einem Objekt in der Nähe vom Flughafen. In der Türkei gibt es 35 internationale Flughäfen.
  3. Für Auswanderer mit Kindern sind Schulen besonders wichtig. Ausländerfreundliche Schulen befinden sich in Istanbul, Alanya, Antalya sowie Izmir. Ausländische Staatsangehörige leben sich leichter in einer Stadt mit gut ausgebauter Infrastruktur ein.
  4. Menschen, die arbeiten oder ein Unternehmen gründen möchten, erwerben Immobilien bevorzugt in Städten mit einer reichen Geschichte (Ayvalik - gegenüber der Insel Lesbos, Fethiye - in der Blauen Lagune usw.).
  5. Diejenigen, die zur medizinischen Behandlung kommen, wählen Orte mit einem milden Klima aus. Einige dieser Städte bieten Wasser- und Schlammtherapien an. Deshalb kaufen Investoren Immobilien in der Nähe von Thermalbädern (in Afyon, Yalovo, Bursa, Pamukkale usw.). Insgesamt befinden sich 190 Heilquellen in der Türkei.
  6. Kunden die einen schönen Sommerurlaub in der Türkei verbringen möchten und das Land ein bis zwei Monate im Jahr besuchen, empfiehlt sich der Kauf von einer Ferienwohnung in Strandnähe und einem pittoresken Urlaubsort mit vielen Unterhaltungsmöglichkeiten, Parks, Stränden, etc. (in Bodrum, Marmaris, Kemer).
  7. Einige kaufen Immobilien zur anschließenden Vermietung. Sie entscheiden sich hauptsächlich für Immobilien in Istanbul, Ankara und anderen Städten, in denen die Menschen nicht zum Urlaub machen, sondern auch zum Studieren oder Arbeiten kommen. Außerdem sind in großen Kulturzentren die Mieteinnahmen nicht an die touristische Saison gebunden. Unsere Makler helfen Ihnen dabei, Ihre Wohnung legal zu vermieten und damit Geld zu verdienen.
Ankara
In Ankara stehen Villen zum Verkauf, die Gewinn bringen.

Der Kaufpreis von einer Villa in der Türkei reicht von 80.000 Euro für ein kleines ein- bis zweistöckiges Haus im Vorort mit 250 bis 300m² Wohnfläche bis hin zur luxuriösen Villa am Strand für 1,5 bis 2 Millionen Euro.

 

In Alanya finden Sie die günstigsten Objekte. Der Durchschnittspreis für ein Haus beträgt hier 160.000 Euro. Im Stadtbezirk Mahmutlar stehen Immobilien in unterschiedlichen Klassen und Arten zum Verkauf. Bereits ab 85.000 Euro gibt es Angebote für Villen mit einer Wohnfläche von 120m² und einer Grundstücksfläche von 300m² sowie einem Kilometer vom Strand entfernt. Häuser in gleicher Distanz zum Meer, jedoch mit 250m² Wohnfläche und einer 500m² großen Grundstücksfläche liegen bei durchschnittlich 280.000 Euro.

In Kestel und Kargicak, den Nachbarorten von Mahmutlar, werden brandneue Villen direkt vom Bauherrn und aus zweiter Hand relativ günstig angeboten. Dadurch, dass in Alanya die meisten Hotels direkt an der Küste gebaut wurden, befinden sich die Villen außerhalb der Stadt.

Die beliebtesten Gegenden für den Kauf von Immobilien in Antalya sind Lara, Konyaalti und Avsallar. Kepez ist die größte Region von Antalya. In einer modernen Wohnanlage, rund fünf bis sieben Kilometer vom Meer entfernt, können Sie hier 90m² große Wohnungen zwischen 94.000 bis 99.000 Euro erwerben. Ausgestattet sind die Apartments mit einem Heizungssystem und bieten eine Panoramaaussicht. Von Kepez erreichen Sie unkompliziert mit dem Bus oder der Straßenbahn den Strand.

Villen in Avsallar sind äußerst günstig. In einer Wohnanlage kostet beispielsweise ein 150m² großes Ferienhaus mit drei bis vier Schlafzimmern zwischen 69.000 bis 73.000 Euro; der Strand ist in 2km Entfernung.

Villen (freistehend oder in einer Anlage) in Kemer bestechen durch ihre pittoreske Lage am Fuße des Taurusgebirges. Das Klima ist in Kemer etwas kühler als mitten in der Großstadt Antalya.

Belek
Belek, ein beliebter Urlaubsort in der Türkei.

An der Türkischen Riviera ist Belek der wohl prestigeträchtigste Ort von allen. Die Anzahl von freien Grundstücken in der Stadt ist groß, sodass der Immobilienmarkt im Ferienort immer aktiv sein wird. Belek ist eine attraktive Stadt mit wunderschönen Stränden, Unterhaltungsangeboten und berühmten Golfplätzen.

Das Interesse ausländischer Staatsbürger an Fethiye hat zugenommen, seit es vor 20 Jahren als Touristenziel aufgenommen wurde. In einer wunderschönen Bucht auf malerischen Hügeln mit unberührten, grünen Wäldern liegt Fethiye.

Der Durchschnittspreis für eine geräumige Villa mit einer Fläche von 200m² und vier bis fünf Schlafzimmern auf einem fünf bis sechs Hektar großen Grundstück, 0,8 bis 1km vom Strand entfernt, liegt bei 220.000 Euro. Häuser z.B. in charmanten Göcek, sind etwas teurer. Göcek liegt in etwa 20km Entfernung zu Fethiye, die Hauptattraktion ist der Yachthafen.

Wovon hängen die Villenpreise in der Türkei ab

Der Kaufpreis von einer Villa in der Türkei ist abhängig von:

  • Lage (Villen mit privatem Strandzugang, in einer Großstadt gelegen bzw. mit einem pittoresken, ruhigen Standort sind am teuersten)

  • Grundstücksgröße und Ausstattung
  • Verfügbarkeit der Infrastruktur

Unter unseren Angeboten gibt es gepflegte, moderne Villen aus zweiter Hand, die durchaus mit Neubauten vergleichbar sind – jedoch zu einem günstigeren Kaufpreis erhältlich sind.

Die Auswahl von Immobilien in der Türkei ist riesig. Wichtig ist, dass Sie wissen wonach Sie suchen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!



ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER