Ferienort mit traumhaften Sandstränden

Malerische Buchten, kristallklares Wasser und grüne Wälder – Avsallar ist ein beliebtes Urlaubsgebiet, nur 25km von Alanya entfernt.

Avsallar

Avsallar

Avsallar

Avsallar liegt in der Region Alanya am türkischen Mittelmeer zwischen Alanya und Antalya. Rund 25km trennen Avsallar von Alanya, etwa 110km sind es bis Antalya. Der charmante Ort hat sich im Laufe der Jahre zu einem beliebten Ferienort entwickelt. Viele Ausländer besitzen hier Eigentum und haben sich dauerhaft niedergelassen. Besonders die ruhigeren Jahreszeiten, von September bis Dezember und von März bis Mai, sind bei Langzeiturlaubern und ausländischen Mitbewohnern sehr beliebt.

Das besondere an Avsallar ist der goldgelbe, flach abfallende Sandstrand. Kristallklares, türkisfarbenes Wasser, feinsandige Strände – nicht umsonst heißt Incekum übersetzt „feiner Sand“ – romantische Buchten und historische Sehenswürdigkeiten in der fruchtbaren Küstenebene sind nur einige der Vorzüge des Urlaubsortes.

Avsallar unterteilt sich einerseits in ein altes Bauerndorf, das auf der Anhöhe inmitten landwirtschaftlich genutzter Flächen steht, andererseits in den quirligen Touristenort. Hier dominieren moderne Wohnanlagen, Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen das Stadtbild. Zu Avsallar gehören zwei öffentliche Strände: Fugla-Strand und Incekum-Strand.

Neben dem Rathaus ist der öffentliche Teegarten mit Kinderspielplatz und kleiner Tribüne für Veranstaltungen. Im Zentrum an der Küstenstraße gibt es eine Fußgängerzone in der sich Geschäfte, Restaurants und Bars aneinanderreihen. Mittwochs findet ein großer Basar in Avsallar statt. Hier bieten Händler Gemüse, Salat, Obst, Haushaltsartikel und Kleidung an. Weitere Einkaufsmöglichkeiten gibt es in den benachbarten Städten Alanya, Manavgat oder Side, die preiswert mit dem Dolmus erreichbar sind.

Das angrenzende Waldgebiet eignet sich hervorragend für eine Wanderung oder einen Spaziergang. Im Incekum Orman Kampi können Besucher direkt am Meer campen oder picknicken. An den Wochenenden und in den Ferien nutzen insbesondere die Einheimischen das Erholungsgebiet. In den Sommermonaten campen hier viele ausländische Jugendliche und türkische Urlauber mit ihren Familien.

Avsallar ist ein idealer Ausgangsort, um die Umgebung kennenzulernen. Mit dem Auto oder Roller kann man wunderbare Touren in das bergige Hinterland unternehmen oder parallel zur Küstenstraße über die Dörfer fahren. Ein historische Sehenswürdigkeit liegt in 15km Entfernung: Die Burg Alara mit der Karawanserei. Der Aufstieg zur Festung ist verboten, jedoch bietet der darunter fließende, eiskalte Fluss eine tolle Abkühlung – vor allem im Hochsommer. Entlang des Flusslaufs finden sich zahlreiche, schattige Picknickplätze.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype