Türkischer Grand Prix / F1 in der Türkei

Die F1 wurde 2003 in die Türkei eingeführt, nachdem Hermann Tilke mit dem Bau des Intercity Istanbul Parks begonnen hatte.

Türkischer Grand Prix / F1 in der Türkei

Die F1 wurde 2003 in den türkischen Ländern, in denen Hermann Tilke mit dem Bau der Intercity Istanbul Parks verkauft wurde.

Wann und wie wurde die F1 in der Türkei populär?

F1 ist seit vielen Jahren auf der ganzen Welt beliebt, wurde aber leider 2003 nach dem Beginn des Baus des Intercity Istanbul Parks durch Hermann Tilke in der Türkei eingeführt. Die Fertigstellung des Parks erfolgte 2005 mit einer Gesamtschätzung von 40.000.000 USD. Diese Strecke ist aufgrund ihres Gesamtdesigns mit ihren Ecken, Steigungen-Gefälle und Wurzeln gegen den Uhrzeigersinn als eine der besten bekannt.

Die Strecke war seit ihrer Eröffnung bis 2011 aktiv. Sebastian Vettel holte sich den Pokal, nachdem dieses Turnier an anderen Orten stattgefunden hatte, da die Strecke aufgrund des Mangels an Zuschauern das Interesse verlor. Der Grund dafür ist, dass der Preis für Tickets hoch war und die Türken nicht die Motorsportkultur hatten. Tatsächlich mussten sie in den letzten Rennen aufgrund der geringen Zuschauerzahl die Kamerawinkel für den Fernseher ändern. Nach 2011 wurde der Titel nur noch für verschiedene Veranstaltungen und Fernsehprogramme verwendet. Ab 2020 hat sich weltweit eine massive Pandemie ausgebreitet, die enorme Auswirkungen auf Tourismus, Industrie und Wirtschaft hat. Dies wirkte sich auch stark auf die F1 aus, da es nicht viele Strecken gab, auf denen ein solches Event stattfinden konnte, aber die Türkei trat vor und wurde der diesjährige Gastgeber.

Aufgrund der oben genannten Merkmale ist es für Fahrer und Ingenieure äußerst schwierig, Vorhersagen auf der Strecke zu treffen und zu manövrieren. Dies wird den Zuschauern dieses Jahr Spaß machen.

Worauf sollten Sie beim diesjährigen Rennen achten?

Die Mercedes-Teams von Renault, Mclaren Renault und Racing Point BWT stehen auf der Anzeigetafel, sodass diese Teams ihr Bestes geben werden, um unter den ersten drei zu sein. Da es mit hoher Wahrscheinlichkeit regnen wird, wird es den Fahrern schwer fallen, die Ziellinien zu erreichen.

 

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype