Türkische Staatsbürgerschaft und Ausländer

Türkische Staatsbürgerschaft und Ausländer

Viele Menschen, die in der Türkei leben und bleiben möchten, können die türkische Staatsbürgerschaft beantragen. Die Türkei erlaubt die doppelte Staatsbürgerschaft, daher haben Ausländer, die einen türkischen Pass besitzen möchten, die Möglichkeit, ihre ursprüngliche Staatsangehörigkeit beizubehalten. Alle Ausländer müssen sich jedoch beim Konsulat ihrer ursprünglichen Staatsangehörigkeit erkundigen, da einige Länder keine doppelte Staatsbürgerschaft oder andere Einschränkungen zulassen.

Was sind die Voraussetzungen, um die türkische Staatsbürgerschaft zu erhalten?

Jeder erwachsene Ausländer, der seit 5 Jahren ohne Unterbrechung in der Türkei lebt, kann die türkische Staatsbürgerschaft beantragen. Die Zeit außerhalb des Landes darf 6 Monate nicht überschreiten. Diese Zeit verkürzt sich um 3 Jahre, wenn der Ausländer mit einem türkischen Staatsbürger verheiratet ist.

Wenn Sie eine Immobilie in der Türkei von irgendeinem Wert besitzen, können Sie nach 5 Jahren die Staatsbürgerschaft beantragen. Für Ausländer, die in der Türkei arbeiten, ist der gleiche Zeitraum erforderlich.

Ein anderer Weg, um die türkische Staatsbürgerschaft zu erhalten, sind Investitionen. Im Jahr 2018 verabschiedete die türkische Regierung ein neues Gesetz, das die folgenden Beträge reduzierte: Nach dem neuen Gesetz kann jeder Ausländer, der eine Immobilie in der Türkei im Wert von mindestens 250.000 USD kauft (die Immobilie darf nicht innerhalb von 3 Jahren verkauft werden) oder Kapitalinvestitionen tätigen von 500.000 US-Dollar kann die türkische Staatsbürgerschaft beantragt werden. Andere Optionen sind Ausländer, die 50 türkische Arbeitnehmer beschäftigen, 3 Jahre lang staatliche Schuldtitel in Höhe von 500.000 USD kaufen oder in gleicher Höhe bei Banken einzahlen.

Wie beantrage ich die türkische Staatsbürgerschaft?

Alle Nationalitäten, die in der Lage sind, Immobilien zu kaufen oder in die Türkei zu investieren, können die türkische Staatsbürgerschaft beantragen.

Alle Anträge auf türkische Staatsbürgerschaft und Reisepass werden an die Generaldirektion für zivile Registrierung und Staatsbürgerschaftsangelegenheiten weitergeleitet. Ausländer müssen persönlich zum nächstgelegenen Büro der Generaldirektion Migrationsmanagement kommen, wo ein Interview durchgeführt wird, in dem die Grundkenntnisse der türkischen Sprache nachgewiesen werden.

Für den Antrag erforderliche Dokumente: Antragsformular, gültiger Reisepass und dessen Kopie (übersetzt und notariell beglaubigt), 4 Passfotos, Kopie des Geburtszeugnisses, Heiratsurkunde (falls zutreffend), Nachweis, dass Sie sich in guter geistiger und körperlicher Verfassung befinden, Nachweis dass der Antragsteller sich selbst versorgen kann, Adressnachweis, Erhalt der Steuerzahlung.

Erforderliche Dokumente beim Kauf einer Immobilie in der Türkei: Antragsformular, eine Kopie von Tapu (Eigentumsurkunde), gültiger Bewertungsbericht einer Immobilie, Original-Zahlungsbelege von Käufer und Verkäufer, gültiger Reisepass und dessen Kopie (übersetzt und notariell beglaubigt), türkische Steuernummer . Bitte überprüfen Sie die offizielle Website für weitere Informationen.

Einwanderung in die Türkei und türkischer Pass

Die Türkei ist ein Land mit vielen Vorteilen, und die Einwanderung in die Türkei in den letzten Jahren hat dies bewiesen. Die in der Türkei lebende ausländische Bevölkerung hat über 1,5 Millionen Menschen erreicht.

Die türkische Regierung gab bekannt, dass seit 2005 mehr als 300.000 Ausländer in Immobilien in der Türkei mehr als 50 Milliarden US-Dollar investiert haben. Viele von ihnen sind in die Türkei eingewandert, haben die türkische Staatsbürgerschaft beantragt und einen türkischen Pass erhalten. Mit Ausnahme der Möglichkeit, legal in der Türkei zu arbeiten, können sie von visumfreiem Reisen in 115 Länder, der Staatsbürgerschaft für Ehepartner und Kinder, Gesundheitsversorgung und Versicherung sowie anderen Vorteilen der türkischen Staatsbürgerschaft profitieren.

Um einen türkischen Pass zu erhalten, müssen die Bürger vor der Beantragung einen türkischen Personalausweis, eine Geburtsurkunde oder einen vorläufigen Ausweis, ein biometrisches Foto und bezahlte Gebühren vorlegen.

Was ist ein türkischer Personalausweis?

Der türkische Personalausweis ist für alle türkischen Staatsbürger obligatorisch. Seit 2017 sind neue Ausweise und Pässe biometrisch und bestehen aus personenbezogenen Daten, die eine Identifizierung durch elektronische Systeme ermöglichen. Der türkische Personalausweis kann anstelle des Reisepasses als Reisedokument für einige Länder verwendet werden. Neue türkische Ausweise sind 10 Jahre gültig.

Weitere Informationen finden Sie auf den offiziellen Websites.

 

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype