Abflüge aus Deutschland: Turkish Airlines fliegt von Bremen und Leipzig

Turkish Airlines nimmt mit Bremen und Leipzig zwei deutsche Städte in seinen Flugplan mit auf, damit sind insgesamt 11 Städte in Deutschland im Flugprogramm.

Turkish Airlines weitet deutsche Flugziele aus

Turkish Airlines (THY) gab am Donnerstag bekannt, dass die Fluggesellschaft am 26. April zwei weitere, deutsche Städte – Bremen und Leipzig – in sein Flugprogramm aufnehmen wird. Damit erhöht sich die Zahl der deutschen Destinationen auf 11.

THY steuert bereits neun Zielen in Deutschland an: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart. Die Fluggesellschaft fliegt zunächst vier Tage in der Woche – Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag – nach Bremen und Leipzig. Tägliche Türkeiflüge nach Bremen beginnen am 28. Mai, nach Leipzig am 25. Juni. Für die Flüge werden Airbus 320 und 321 eingesetzt.

THY steigerte seinen Umsatz in den ersten drei Quartalen des Vorjahres um 35% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der beförderten Passagiere um 11% auf 24,3 Millionen. Mit 176 Flugzeugen in seiner Flotte betreibt die nationale Fluggesellschaft 5.107 Flüge pro Woche zu fast 200 nationalen und internationalen Zielen. Eine 49,12% ige Beteiligung an der Istanbuler Fluggesellschaft, die 1933 gegründet wurde, gehört der türkischen Privatisierungsverwaltung (ÖIB), während die restlichen 50,88% an der Istanbuler Börse (IMKB) gehandelt werden.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype