Einfach mal abtauchen – die faszinierende Unterwasserwelt der Türkei

Tauchen gehört in der Türkei zu einer der beliebtesten Urlaubsaktivitäten. Vor den Küsten erstrecken sich hervorragende Tauchgebiete – wir stellen Ihnen die besten Tauchspots in der Türkei vor.

Die besten Tauchspots in der Türkei

Tauchen zählt zu den beliebtesten Sportarten in der Türkei. Drei Meere umgeben das Land und bieten hervorragende Bedingungen für einen Tauchurlaub. Tauchen Sie ab und erkunden Sie die farbenfrohe Unterwasserwelt der Türkei. Wir zeigen Ihnen die besten Tauchspots in der Region.

Tauchplätze in der Türkei

In vielen Küstenorten ist tauchen möglich. Lokale Anbieter bringen Sie zu den schönsten Spots an denen Sie in die Tiefe absteigen können. Eingestellt auf die verschiedenen Könnenstufen, ist für jeden Anspruch und Geschmack das Passende dabei. Ob felsig, mit hohen Fischbestand oder einfach nur zum Einsteigen in den Tauchsport – die Türkei zeigt sich unter Wasser äußerst facettenreich.

Kaş

Im Südwesten der Türkei liegt Kaş, ein romantisches Fischerdorf. Nicht nur zum Tauchen, sondern auch für einen Kurzurlaub hat sich Kaş im Laufe der Jahre zu einem populären Touristenzentrum entwickelt. Die Tauchplätze vor der Küste zeichnen sich durch felsigen Untergrund aus. In den Tauchschulen werden nicht nur Schnupperkurse angeboten, Sie können auch Ihren PADI-Tauchschein machen. Übrigens, in unserem Kaş Reiseführer erfahren Sie mehr über den charmanten Urlaubsort.

Samandağ

Rund 25km westlich von Antakya in der Provinz Hatay befindet sich Samandağ. Die Kreisstadt besitzt den längsten Sandstrand der Welt und wird aufgrund seiner Unterwasserformation mit dem Roten Meer verglichen. Ein besonderes Plus: In Samandağ können Sie das ganze Jahr über tauchen und ein Urlaub hier ist weitaus günstiger, als am Roten Meer.

Besonders in der Wintersaison, bei kaltem Wetter, macht es das warme Wasser in Samandağ den Tauchgang angenehm. Sollten Sie Samandağ im Winter aufsuchen, können Sie eventuell eine Überraschung unter Wasser erleben – es ist die Paarungszeit der Stachelrochen.

Muğla

Die Provinz Muğla an der Ägäis gehört ebenfalls zu den bekanntesten, populärsten Tauchgebieten im Land. Große sowie kleine Inseln im offenen Meer laden zu einem unvergesslichen Tauchgang ein. Unter Wasser können Ihnen Haie, Delphine und die vom aussterben bedrohte Mittelmeer-Mönchsrobbe begegnen. Zu den berühmtesten Tauchspots der Region zählt die Daçta Halbinsel auf der Sie einige Tauchschulen finden.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype