Aromatisch und sonnengeküsst: Früchte aus der Türkei

Dank des fruchtbaren Bodens wachsen in der Region Antalya viele Obst- und Gemüsesorten. Von Orangen, Bananen, Weizen bis hin zur Kichererbse wird sowohl auf dem Acker als auch im Treibhaus angebaut.

Obst und Gemüse in der Region Antalya

Der fruchtbare Boden in Antalya ermöglicht das Wachstum verschiedener Pflanzen. Weizen, Hafer und Gerste gehören zu den am häufigsten angepflanzten , landwirtschaftlichen Produkten. Darüber hinaus werden auf rund 35 Hektar Baumwolle, Sesam, Zwiebeln, Erdnüsse sowie Kichererbsen angebaut.

Antalya ist eine der fortschrittlichsten Städte der Türkei was den Pflanzenanbau in Gewächshäusern betrifft. Auf 32 Hektar stehen die Treibhäuser in denen Tomaten, Paprika, Bohnen, Auberginen, Gurken, Melonen und Wassermelonen reifen. Das Obst und Gemüse wird nicht nur in der Türkei verkauft, sondern auch ins Ausland.

Was wird in der Türkei angebaut, speziell in Antalya?

Die meisten Orangen und Bananen der Türkei wachsen in der Antalya Region. Ebenfalls gedeihen Mandarinen, Zitronen und Trauben in der Gegend prächtig. Große Fortschritte verzeichnet mittlerweile auch der Olivenanbau, der hoch entwickelt ist. Des Weiteren ist Antalya anderen Städten weit voraus im Anbau von Äpfeln, Birnen, Pflaumen, Quitten, Pfirsichen, Aprikosen, Grapefruits sowie vielen, anderen Früchte.

Gerste

Baumwolle

Sesam

Erdnuss

Quitte

Banane

Orange

Zitrone

Grapefruit

Pfirsich

Pflaume

Zwiebel

Kichererbse

Hafer

Weizen

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype