Yasin Emre – Generalstaatsanwalt in Alanya

Yasin Emre erhielt Auszeichnung von ALTO, der Industrie- und Handelskammer von Alanya. Dank seines Einsatzes wurde Alanya sicherer und friedlicher.

Oberstaatsanwalt wird für seine harte Arbeit belohnt

Bei der heutigen, monatlichen Sitzung von ALTSO war Yasin Emre, Generalstaatsanwalt von Alanya, Ehrengast. Am Ende des Treffens überreichte der Vorsitzende von ALTSO eine Plakette für Emres große Bemühungen, Alanya zu einer sicheren und friedlichen Stadt zu machen.

Die Geschichte von ALTSO (Handels- und Industriekammer von Alanya)

Obwohl Alanya immer das Potenzial für wirtschaftliches und kommerzielles Wachstum hatte, gründete die Stadt erst spät die Industrie- und Handelskammer. Der Bezirk, der zuvor eine landwirtschaftlich geprägte Wirtschaftsstruktur war, erlebte vor allem nach der Entwicklung des Tourismus in den 1980er Jahren ein rasantes Wachstum. In den Vordergrund rückte die bisher nicht anerkannte Gründung der Industrie- und Handelskammer. Um die Unternehmensanzahl in der Stadt zu erhöhen, mussten Geschäftsleute mobilisiert und deren Richtlinien initiiert werden.

Wer ist Yasin Emre?

Yasin Emre wurde in Kayseri, Yöreğil, geboren und wuchs in Yozgat auf. Nachdem er seine Ausbildung abgeschlossen hatte, war er zwei Jahre lang Aufsichtsratsinspektor. Kurz danach änderte sich seine Karriere. Im August 2017 erhielt Yasin Emre, einst als Generalstaatsanwalt der Republik Elbistan bekannt, vielen Dank für seine Einsätze, die er seit seinen ersten Tagen als neuer Generalstaatsanwalt in Alanya durchgeführt hatte. Ein großes Dankeschön ging an Herrn Emre für seine energischen Bemühungen, das organisierte Verbrechen und die Drogenhändler in Alanya zu stoppen.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype