Pyrotechnik eingeschränkt

Zum Schutz der Vogelarten und dem Ökosystem ist es jetzt verboten Feuerwerk zu jeder Gelegenheit zu schießen. Die Jägerstiftung aus Alanya setzte sich dafür ein.

Kein Feuerwerk mehr

Die Jägerstiftung in Alanya / Türkei hat ein Treffen abgehalten, um die verursachten Schäden durch Feuerwerk zu besprechen. Alanya ist dafür bekannt, dass zu vielen Gelegenheiten ein buntes Feuerwerk stattfindet. Feuerwerkskörper kaufen und einen Mann einstellen, der das Feuewerk anzündet – das war alles, was nötig war, denn es gibt keinerlei Probleme die Erlaubnis von der Regierung zu erhalten.

Nach der Besprechung wurde beschlossen, die meisten Feuerwerke einzustellen; nur kleine Geburtstagsfeuerwerke sind erlaubt. Obwohl sie wunderschön aussehen, verursachen die Feuerwerke erhebliche Probleme für das Ökosystem. Einer der Vorsitzenden der Vereinigung für Jäger- und Tierrechte teilte Reportern mit, dass 357 Vogelarten in Alanya leben oder überwintern. Die Tiere sind alle verängstigt und Feuerwerke stellen eine Bedrohung dar.

Die Vereinigung versucht den Lebensstandard sowohl für Menschen als auch für unsere tierischen Freunde zu erhöhen. Ab jetzt hat sich das Gesetz geändert und es wird erwartet, dass jeder die Regeln befolgt. Schließlich fügten die Gouverneure hinzu, dass das neue Gesetz ab heute in Kraft tritt. Menschen, die sich nicht daran halten, werden hart bestraft.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype