Noch im Bau befindliche Objekte: Vorteile und Preise

Lohnt sich der Kauf von Immobilien in der Türkei direkt vom Bauträger? In unserem Beitrag erfahren Sie alles Wissenswerte über Objekte von türkischen Bauunternehmen.

Immobilien von türkischen Bauunternehmen

Neubauprojekte in der Türkei sind insbesondere für ausländische Investoren von großem Interesse. Der Immobilienkauf direkt vom Bauträger besitzt einige Vorzüge, mit denen wir uns in diesem Blogbeitrag befassen möchten. Türkische Objekte können als langfristige Investition gesehen werden – jährlich steigen die Immobilienpreise zwischen 5 und 10%.

Neubau vom türkischen Bauträger: Welche Bedingungen sind zu erfüllen?

Im Gegensatz zu fertigen Projekten, finanzieren Käufer mit dem Immobilienerwerb vom Bauträger bereits in der Phase der Grundsteinlegung das Projekt mit. Die Anzahlung beträgt in den meisten Fällen 25% des Wohnungspreises, der Restbetrag wird vor Fertigstellung gezahlt. Oft bietet der Bauunternehmer Ratenzahlungen für die gesamte Bauzeit an. Einige Unternehmen können zinslose langfristige Raten für fünf bis sieben Jahre bereitstellen.

Ausländische Investoren haben die Möglichkeit, von türkischen Banken eine Hypothek in US-Dollar oder Euro in Höhe von 6 bis 8% zu erhalten. Sie können bis zu 75% der Wohnkosten finanzieren.

Der Hauptvorteil einer noch im Bau befindlichen Immobilie ist die Kostenersparnis. Im Durchschnitt sind solche Immobilien 25 bis 30% billiger als fertiggestellte Wohnungen. Während der Bauphase können Sie u.a. Materialien und Farben auswählen bzw. den Grundriss anpassen lassen.

Karte der Türkei
Eine Übersicht der Türkei mit ihren Städten.

Beliebte Städte für einen Wohnungskauf

Die Wahl der Stadt für den Immobilienerwerb hängt von der Nutzung ab. Wenn Sie vorhaben, ein Geschäft in der Türkei aufzubauen, das eine enge Zusammenarbeit mit großen Unternehmen und Finanzinstituten des Landes erfordert, empfehlen wir wirtschaftlich dynamische Städte: Istanbul, Izmir oder Ankara.

Sind Sie jedoch auf der Suche nach einem Objekt in einem Feriengebiet, z.B. als Mietobjekt, eigene Ferienwohnung oder als ständiger Wohnsitz, dann ist der Mittelmeerraum das Richtige. Zu den populären Gebieten unter Ausländern gehören Antalya, Alanya oder Kemer.

Studiowohnung in Ankara
Ein Studio in Ankara erweist sich als lukrative Investition.

Ankara

Die Hauptstadt der Türkei steht im Zentrum des Wirtschaftslebens des Landes. Hier befinden sich die Hauptsitze der größten türkischen Unternehmen und Banken. Der Transport in der Stadt erfolgt mit U-Bahn, Bussen, Straßenbahnen, Nahverkehrszügen und Taxis. Für unabhängige Reisen können Sie auch einen Mietwagen nehmen.

Ankara liegt im Landesinneren und ist umgeben von einer imposanten Berglandschaft. Zwar besitzt Ankara keine schönen Sandstrände wie in den Ferienorten der Türkei, aber es gibt viele historische Denkmäler und Museen. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen das Atatürk-Mausoleum, das Museum für anatolische Zivilisationen, die Zitadelle von Ankara und die Kocatepe-Moschee.

Liebhaber von leckerem Essen werden es in Ankara mögen. Die Stadt hat viele Restaurants, die orientalische, asiatische und europäische Küche servieren. Möchten Sie türkisch essen gehen, empfehlen wir die Restaurants auf dem Atatürk Boulevard. Shoppingbegeisterte sollten das Atrium oder die Armada Mall besuchen.

Der Wert von Immobilien in Ankara zieht auch ausländische Investoren an. Ein kleines Studio in einem Wohngebiet der Stadt, gekauft beim Bauunternehmen, kostet ungefähr 25.000 bis 34.000 Euro. Für 1 + 1 oder 2 + 1 Wohnungen müssen Sie mit 39.000 bis 40.000 Euro rechnen. Neubauten im zentralen Teil der Stadt sind selten.

Izmir

Die drittgrößte Stadt der Republik Türkei befindet sich an der Küste der Ägäis. Obwohl Izmir am Meer liegt, ist es aufgrund der entwickelten Industrie und mit einem der größten Häfen der Türkei kein Ferienort. Leider ist das Wasser in Izmir schmutzig.

Jedes Jahr kommen Millionen von Touristen nach Izmir, um sich mit der Geschichte und der antiken Architektur der Türkei zu beschäftigen. Die Hauptattraktion der Stadt ist der Uhrturm am Konak-Platz. In Izmir sollten Sie die Burg Kadifekale auf dem Berg Pagos sehen. Von hier erhalten Sie einen fantastischen Blick auf die Stadt und ihre Umgebung.


Das Zentrum des Nachtlebens von Izmir befindet sich in der Fußgängerzone von Alsancak. Bis zum Morgen haben zahlreiche Nachtclubs und Discos ihre Türen geöffnet. Der Transport in der Stadt erfolgt mit der U-Bahn, elektrischen Zügen, Dolmus und Taxis. Zudem verkehren Fähren oder Sie können ein Auto für eigene Rundreisen mieten.
Die Immobilienpreise sind vergleichbar mit denen in Ankara.

Izmir
Der Uhrturm von Izmir ist eine der Hauptattraktionen der Stadt.

Istanbul

Obwohl Istanbul nicht die Hauptstadt der Republik Türkei ist, wird es oft als Zentrum der Kultur und des industriellen Lebens des Landes bezeichnet. Die Stadt wird durch den Bosporus geteilt, der den Kontinent in Europa und Asien trennt. In Istanbul greifen zwei Kulturen ineinander: Europa und Mittlerer Osten. Das macht die Stadt zu einem einzigartigen kulturellen und historischen Ort, der jährlich mehr als 10 Millionen Touristen anzieht.

Aufgrund der großen Besucherzahl ist es ratsam, in Istanbul eine Wohnung für Mietzwecke zu kaufen. Der Mietpreis hängt von der Lage des Objekts, der Wohnungsgröße, der Einrichtung (Möbeln und Haushaltsgeräte) ab. So kann beispielsweise eine voll möblierte Wohnung mit zwei Schlafzimmern im zentralen Stadtteil bis zu 450 Euro pro Monat kosten. Darüber hinaus liegen die Kaufpreise für solche Immobilien vom Bauträger bei 40.000 bis 53.000 Euro.

Istanbul
Istanbul beeindruckt mit einer Mischung aus Tradition und Moderne.

Alanya

Der beliebte Urlaubsort liegt an der Mittelmeerküste, rund 130km östlich von Antalya. In Alanya werden Bauprojekte hauptsächlich am Stadtrand und in der Umgebung der Stadt durchgeführt. Um eine Wohnung vom Bauträger zu kaufen, sollten Sie die Gegend von Oba in Betracht ziehen. Oba ist ein ruhiger, friedlicher Ort, in dem in erster Linie schicke Neubauwohnungen und Verwaltungsgebäude stehen.

Die Stadt Alanya ist nicht nur durch ihre sauberen Strände attraktiv, sondern auch durch ihre entwickelte Infrastruktur – ein neues Krankenhaus, ein Zentrum für Lasermedizin, Verbrauchermärkte (Metro, Beko, Koctas, Bim) und Dienstleistungen. Dank der pittoresken Lage zwischen Bergen und Meer, ist ein Wohnungskauf in Alanya ein Gewinn in jeder Hinsicht.

Alanya
Der Rote Turm ist das Wahrzeichen von Alanya.

Kemer

Das Taurusgebirge umgibt die Stadt – im Sommer lockt es die Urlauber an die Kiesstrände, im Winter öffnen die Skipisten. Wohnungen lassen sich in Kemer leicht vermieten. Eine große Anzahl von Touristen und Einheimischen kommt das ganze Jahr in den Urlaubsort. .

Mietpreise in Kemer sind vergleichbar mit denen in Alanya oder Antalya.

Der begehrteste Bereich für den Immobilienkauf vom Bauträger ist Beldibi, ein Feriendorf direkt an der Küste. Auf beiden Seiten der Hauptstraße befinden sich zahlreiche Hotels, Geschäfte und Restaurants. Die Strände in Beldibi sind sauber, ordentlich und der Eintritt ist frei. Sie müssen nur für Sonnenliegen und Schirme extra bezahlen. Der Kaufpreis für eine Zweizimmerwohnung in der Bauphase liegt zwischen 35.000 und 53.000 Euro. Ein kleines Studio kostet lediglich 26.000 bis 31.000 Euro.

Kemer
Kemer ist ein beliebter Urlaubsort, sowohl im Sommer als auch im Winter.

Antalya

Die meisten ausländischen Investoren erwerben Objekte in Antalya. Jedes Jahr strömen Millionen von Touristen in die Küstenstadt, was zu einer hohen Nachfrage nach Miet- bzw. Ferienwohnungen führt. Ein kleines Studio bringt Mieteinnahmen in Höhe von 170 bis 300 Euro. Eine Dreizimmerwohnung an der ersten Küstenlinie mit Meerblick kostet 380 bis 500 Euro pro Monat.

Die folgenden Gebiete von Antalya eignen sich am besten für den Immobilienkauf vom Bauträger:

  1. Kepez. Die Immobilienpreise sind hier aufgrund der industriellen Präsenz um 15 bis 25% niedriger als in anderen Gebieten von Antalya. Trotzdem kommen jedes Jahr Hunderttausende von Touristen nach Kepez. Die Beliebtheit der Region sorgt für eine günstige Ökologie mit großen, schönen Parks (Versak, Antalya Kepez Macera Ormanı, Kepez Belediyesi Kent) und einer gut ausgebauten Infrastruktur.
  2. Konyaalti. Saubere Kiesstrände zeichnen die Gegend aus, die für ihre Umweltfreundlichkeit mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden. Konyaalti verfügt über alles, was für den Alltag bzw. eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung nötig ist: Parks (Vergnügungspark Aktur, Wasserpark Aqualand), Archäologie- und Miniaturmuseen, ein Aquarium, Einkaufszentren (Migros-5M), Schulen und Krankenhäuser. Es lohnt sich, Wohnungen zu kaufen und mit Mieteinnahmen Geld zu verdienen – Konyaalti ist das meistbesuchte Gebiet für Touristen in Antalya.
  3. Muratpasa. Der zentrale Ort, um sich zu erholen. Im Karaalioglu-Parks können Sie Fahrrad fahren, ein Picknick machen oder zwischen den Obstbäumen spazieren. Für Unterhaltung sorgt ein Besuch im Atatürk-Park. Muratpasa hat fremdsprachige Schulen, die insbesondere für ausländische Familien von Interesse sind. Objekte in Antalya bieten sich für einen dauerhaften Umzug oder als Investition an. Die Immobilien können Sie später gewinnbringend weiterverkaufen oder vermieten. Wohnkosten in Muratpasa steigen jährlich um 5 bis 7%.
Hadrianstor in Antalya
Hadrianstor in Antalya.

Side

Der charmante Ferienort liegt auf einer vom Mittelmeer umspülten Halbinsel. Zu den Vorzügen der Stadt gehören die weitläufigen, sauberen Sandstrände, die nach Osten und Westen verlaufen. Am westlichen Strandabschnitt läuft der Strand seicht ins Meer ab – perfekt für Familien. Junge Leute entspannen sich lieber am Ostufer. Hier sind bis in die frühen Morgenstunden viele Restaurants und Discos geöffnet.

Im Zentrum von Side beeindruckt das gut erhaltene Amphitheater, das aus der Antike stammt. Rund um das Amphitheater können Sie eine weitere Attraktion der Halbinsel besichtigen: Die Ruinen der antiken Stadt, verfallene Statuen und andere Denkmäler byzantinischer Architektur.

Das moderne Side bietet alles, was Sie für ein ruhiges, komfortables Leben benötigen: Geschäfte, Kliniken, Verbraucherdienste, Schulen und Kindergärten. Immobilien vom Bauträger in Side sind 10-15% billiger als ähnliche Objekte in Antalya.

Apartment in Side
Gemütliches Apartment mit Meerblick in Side.

Welche Immobilien eignen sich zum Investieren?

In erster Linie ist die Türkei ein Urlaubsland. Daher ist es ratsam, in Immobilien in beliebten Urlaubsstädten zu investieren: Antalya, Alanya, Side oder Kemer. Die türkische Schwarzmeerküste ist bei Touristen nicht gefragt.

Als Mietobjekte empfehlen wir folgende Wohneinheiten:

  1. Studio. Besteht aus einem großen Raum kombiniert mit einer Küche. Es gibt ein separates Badezimmer. Die Größe einer Studiowohnung überschreitet selten 60m².
  2. 1 + 1, 2 + 1. Die Wohneinheiten haben ein bis zwei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine separate oder kombinierte Küche und ein Badezimmer.

Es ist ratsam, in neue Wohnungen, Maisonette- oder Penthousewohnungen mit drei oder vier Schlafzimmern zu investieren. Die Objekte sind bei einem späteren Verkauf sehr gewinnbringend.

Einflüsse auf die Preise von Neubauten

Abhängig ist der Preis für Neubauten in der Türkei von:

  • Wohnungsetage (Verfügbarkeit von Ausstattung, Möbeln, Haushaltsgeräten)
  • Aussicht
  • Raumanzahl
  • Baujahr des Gebäudes
  • Entfernung zum Meer oder Stadtzentrum
  • Entwicklung der Infrastruktur
  • Internetverbindung
  • Verwendung von Kreditmitteln

Sie können eine Immobilie vom Bauunternehmen in der Türkei zu einem attraktiven Preis über uns kaufen. Summer Home arbeitet ausschließlich mit zuverlässigen, vertrauenswürdigen Bauunternehmen zusammen. Wenn Sie ein Objekt über uns kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie ein profitables Geschäft abschließen.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype