Meisterhaftes Kunstwerk aus Stein in Divriği

Divriği Ulu Cami und das Krankenhaus gehören zum Weltkulturerbe – eine meisterhaftes Bauwerk aus Stein mit filigranen Details und Raffinessen.

Große Moschee und Krankenhaus von Divriği tritt dem Weltkulturerbe bei

Wo liegt das neue, türkische Weltkulturerbe?

Die große Moschee und das Krankenhaus stehen in Divriği, einem Dorf in der Provinz Sivas in Zentralanatolien.

Bedeutung der Architektur

Das Gebäude gilt als eines der wichtigsten, architektonischen Symbole der Region. Durch seine Lage an der Handelsstraße zwischen dem Nahen Osten, Westasien und Europa, hatte das Bauwerk eine Schlüsselposition für die verschiedenen Kulturen. Außerdem war die Moschee ein entscheidendes Element, um die Aufmerksamkeit der Herrscher zu erlangen und diesen Teil von Anatolien in den Mittelpunkt zu rücken.

Der Umstand brachte die damalige Bevölkerung dazu, erstaunliche Denkmäler zu errichten und den Menschen die Wichtigkeit bzw. Bedeutung der Region aufzuzeigen. Zentralanatolien gehört zu einem der fruchtbarsten Bereiche und besitzt eine sehr kulturelle, historische Vielfalt.

Wann wurde das Bauwerk errichtet und von wem?

Um das Jahr 1228-1229 wurde die beeindruckende, filigran gearbeitete Moschee und der Krankenhauskomplex von der örtlichen Dynastie Mengujekiden errichtet. Meisterarchitekt Hürrem Şah bin Muğis El-Hılatî plante und erbaute die Gebäude.

Die gesamte Gebäudestruktur besteht aus Steinen und zählt zu den atemberaubendsten Steinhandwerken aus dem Mittelalter. Detailreiche Elemente lassen den Betrachter in dem Steinkunstwerk regelrecht versinken.

Der Komplex setzt sich zusammen aus einer Moschee, die an ein Krankenhaus angrenzt, verbunden über ein Tor oder Eingang. An beiden Eingängen wirft das Gebäude einen Schatten, der als betende Figur identifiziert werden kann, hergestellt durch dreidimensionale Ornamente. Mit der Sonnenbewegung wechseln die Schattenfiguren ihre Position.

Dank all dieser feinen, baulichen Raffinessen wurde das Meisterstück zu einem wahren Weltkulturerbe und ein Beispiel der echten, kulturellen Kunstwerke der Türkei.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype