Erste Lockerungen in Sicht

Nachdem ältere Menschen über 65 und Kinder an bestimmten Tagen rausgehen dürfen, können auch Friseure endlich wieder ihre Läden öffnen.

Friseure öffnen wieder ihre Türen in der Türkei

In der Türkei stabilisiert sich die Situation mit dem Coronavirus. Die täglichen Statistiken zeigen vielversprechende Zahlen, die Anzahl der Neuerkrankungen sinkt und die Anzahl Gesunden steigt. Aus diesem Grund hat die Regierung beschlossen, die Beschränkungen durch die Eröffnung von Friseuren zu verringern – ein erstes Zeichen der Normalisierung.

Öffnungsbedingungen

Der türkische Staatschef gab bekannt, dass ab dem 11.05.2020 Friseure ihre Geschäfte wieder öffnen dürfen. Am 10. Mai dürfen Bürger über 65 Jahre von 11:00 bis 15:00 Uhr rausgehen. Kinder unter 14 Jahren haben die gleiche Möglichkeit, jedoch erst am 13. Mai.

Obwohl die Regierung das Verbot für Friseure aufheben wird, müssen einige Sicherheitsvorkehrungen bzw. Hygienemaßnahmen getroffen werden. Diese sind:

  • Alle Friseure / Friseurinnen müssen mit Handschuhen und Masken arbeiten.
  • Dienstleister dürfen nur die Hälfte ihrer Filialkapazität einbringen.
  • Die Desinfektion muss kontinuierlich erfolgen.

Die Arbeit jeder Institution wird regelmäßig und sorgfältig überwacht. Im Parlamentsgebäude in der Türkei heißt es, dass bald darauf Schönheitssalons öffnen werden. Wenn die Vorsichtsmaßnahmen jedoch nicht berücksichtigt werden, sollen weitere Einschränkungen vorgenommen werden.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype