Göbeklitepe: Zwischenstopp der Rallye-Teilnehmer

Mehmet Nuri Ersoy, der Minister für Kultur und Tourismus, besuchte die Teilnehmer der Rallye Europa-Orient / Ost-West-Freundschaft und Frieden in Göbeklitepe.

Freundschafts- und Friedensrallye in Göbeklitepe

Minister Ersoy besuchte das Team der „Europa-Orient / Ost-West-Freundschaft und Friedensrallye“, die in Istanbul-Sultanahmet startete und in Şanlıurfa weiterging. Es wurde angekündigt, dass 2019 das Jahr von Göbeklitepe wird und alle Rallye-Fahrer wurden begrüßt.

Ersoy machte mit den anderen Mitgliedern eine Stadtrundfahrt und winkte den Bürgern mit der Hand zu, während er auf dem Weg hupte. Nach Abschluss der Tour in Göbeklitepe besuchte Minister Ersoy mit den Rennteilnehmern die Ruinen und sie erhielten Informationen von der Verwaltung.

„Wir wollen Wahrnehmungen verändern"

Nach dem Besuch erklärte Kultur- und Tourismusminister Ersoy gegenüber Reportern, sie legen großen Wert auf Göbeklitepe mit Werbekampagnen auf der ganzen Welt für mehr Präsenz. Die Europa-Orient / Ost-West-Freundschaft und Friedensrallye betone die Kampagne ebenfalls.

Ersoy sagte: „Offensichtlich haben diese Arten von Organisationswerbung enorme Vorteile in Bezug auf die Sensibilisierung für die Türkei. Wir wollen die Türkei nicht durch Werbung vorstellen. Wir wollen die Wahrnehmung mit solchen Veranstaltungen und die unterschiedlichen Lebensstile verschiedener Gruppen verändern."

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype