Naherholungsgebiet bei Istanbul

Sapanca See, ein Naherholungsgebiet bei Izmit, lockt mit seiner natürlichen Schönheit zahlreiche Besucher aus der 140km entfernten Millionenmetropole Istanbul an.

Sapanca See: Blaues Paradies mit Erholungsfaktor

Der Sapanca See ist einer der größten Seen der Türkei. 140km von Istanbul entfernt, liegt das schöne Naturparadies und zieht die Großstädter an – nicht umsonst ist die Gegend zum Naherholungsgebiet erklärt worden. Durch seine verkehrsgünstige Lage können Sie den tektonischen See über die Istanbul-Ankara-Autobahn problemlos erreichen.

Entdecken Sie den Sapanca See

Kleine Orte wie Eşme oder Sapanca laden zum Verweilen ein. In Eşme gibt es übrigens einen schönen Strand, an dem Seebesucher die Natur in vollen Zügen genießen können.

Bekanntheit erlangte der Sapanca See insbesondere durch Segel-, Surf- sowie Ruderwettkämpfe. Angler und Fischer freuen sich über das reiche Vorkommen u.a. an Karpfen, Barschen und Hechten. Aber nicht nur Sportler kommen am Sapanca See auf ihre Kosten. Picknickplätze und Spielplätze laden zu einer gemütlichen Auszeit mit Kindern am Seeufer ein.

251 km² bemisst das gesamte Einzugsgebiet des Sapanca Sees, an seiner tiefsten Stelle ist der See 52m tief. Eine besondere Bedeutung kommt dem See ebenfalls zu: Er zählt zu den wenigen Seen des Landes aus dem Trinkwasser gewonnen wird. Zudem ist der Sapanca See ein Rastplatz für Zugvögel, die auf dem Weg nach Süden sind. Frühjahr und Herbst eignen sich hierfür am besten, um die Schwärme auf ihrer Reise zu beobachten.

Sapanca See

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype