Eine friedliche Oase, die entdeckt werden kann

Es gibt ein Dorf in der Nähe von Finike im Westen von Antalya. Eine neue Ecke des Paradieses, nur 5 km vom Zentrum entfernt und Turkuaz genannt.

Eine friedliche Oase, die entdeckt werden kann

Es gibt ein Dorf in der Nähe von Finike im Westen von Antalya. Eine neue Ecke des Paradieses, nur 5 km vom Zentrum entfernt und Turkuaz genannt. Es ist ein Ort allein mit der Natur, inmitten der Gärten, in denen die berühmten Finike-Orangen in der Nähe des Flusses Limyros angebaut werden.

Der Limyros Fluss ist in der Geschichte sehr berühmt und heißt heute Gokcay. Sie können sich auch hier unterbringen. Es gibt Holzbungalows am Fluss und die Zimmer sind absolut reizvoll. Was Sie suchen, ist purer Frieden und Gelassenheit; Sie sind an die richtige Adresse gekommen.

Das einzige, was Sie im türkisfarbenen Dorf hören werden, sind die Vogelstimmen zusammen mit dem Rauschen des Flusses, und das einzige, was Sie fühlen werden, ist der schöne Geruch von Orangenblüten. Orangen beginnen im April zu blühen. Sie bieten ein Bio-Frühstück mit frisch gepflückten Produkten aus dem Dorf. Auch wenn Sie nach der Pandemie nicht hier bleiben, sollten Sie zum Frühstück kommen und die Atmosphäre genießen.

Das letzte Mal, als einer unserer Kollegen dort war, waren es 40 TL pro Person. Neben dem Frühstück finden Sie sowohl lokale Köstlichkeiten als auch internationale Gerichte. Eine Nacht in diesem Hotel kostet 350-400 TL für zwei Personen.

Es gibt auch verschiedene Aktivitäten, die Sie im Dorf Turkuaz unternehmen können. Sie können auf dem Gokcay Fluss Kanu fahren. Während Ihrer Kanutour können Sie die atemberaubende Aussicht genießen, begleitet von Schildkröten und Vögeln. Im Dorf können Sie auch an der Ernte, Wartung, Marmeladenherstellung teilnehmen und sogar lernen, wie man einen Traktor fährt. Sie können auch im natürlichen Pool vor Ort schwimmen. Wir können Sie auf jeden Fall für einen Wochenendurlaub empfehlen.

Limyra Antike Stadt

Nachdem Sie einige Zeit im Dorf Turkuaz verbracht haben, sollten Sie unbedingt die antike Stadt Limyra besuchen. Die Stadt sieht wunderschön aus zwischen üppigen grünen Bäumen und fließendem Wasser. Limyra war in der Vergangenheit aufgrund seiner Vorteile ein Favorit von Imperien. Es gibt viele Quellwasser.

Im Sommer kommen die Leute hierher, um ein Picknick zu machen und zu schwimmen. Limyra ist frei zu betreten. In der antiken Stadt Limyra gibt es ein antikes Theater, ein Xatabura-Mausoleum, Hügelhäuser und Felsengräber, eine Akropolis-Kirche, Perikle Heron und Stadtmauern. Innerhalb der Stadtmauern können Sie Caesars Mausoleum, den Patensohn von Kaiser Augustus, besuchen. Caesar verlor sein Leben in Limyra, als er von Jerusalem nach Rom zog, und sein Grab wurde im 4. Jahrhundert n. Chr. erbaut.

Wo und wie komme ich nach Limyra?

Sie können die antike Stadt sieben Kilometer von Finike nach Limyra erreichen, wenn Sie vom Dorf Yuvalılar nach dem 6. Kilometer nach rechts zur Saklisu-Seite abbiegen, während Sie vom Zentrum von Finike nach Elmali fahren.

 

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype