Ein kleiner Südschatz

Finike verzaubert mit seiner ruhigen, mediterranen Atmosphäre direkt. Die kleine Hafenstadt eignet sich für einen Zwischenstopp auf dem Weg nach Demre.

Finike: Friedlicher Ort am Mittelmeer

Finike, bekannt als Schatz des Südens, verzückt mit seiner charmanten Hafenatmosphäre seine Besucher. Nur 29km von Myra entfernt, erwartet Sie Finike mit seinen traumhaften, weitläufigen Sandstränden und kleinen Hafen, der zu einem gemütlichen Bummel einlädt.

Zwischenstopp in Finike

Wenn Sie auf dem Weg nach Demre zu den Felsengräber und zur Bischofskirche des heiligen Nikolaus von Patara sind, können Sie in Finike eine Fahrtpause einlegen. Etliche Orangenbäume begrüßten Sie bereits auf der Strecke in die Kleinstadt, feinsandige Buchten laden zu einem erfrischenden Bad ein.

Hauptsächlich erzielt Finike sein Einkommen aus dem Anbau Orangen, Granatäpfeln sowie Bitterorangen. In der Stadt werden Sie schnell feststellen, wie ruhig es ist. Nicht viele Leute benutzen ein Auto, das bevorzugte Transportmittel von Einheimischen in Finike sind Motorräder und Fahrräder.

Im Jahr 5 v. Chr. war das Küstenstädtchen ein lebendiger Ort für die Lykier. Früher regierten hier außerdem Hellenisten, Römern, Byzantiner, Seldschuken und Osmanen. Heute ist die Region insbesondere ein Ziel bei Touristen, die auf dem lykischen Weg unterwegs sind. Reisende können das antike Amphitheater, das Xatabura-Grab und die Häuser an den Hängen der Berge besichtigen.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype