Kühle Abwechslung: Ausflug in die Alanya Yaylası

Sobald der Sommer beginnt, zieht es viele in die Hochebenen von Alanya. Die vier schönsten Bergdörfer stellen wir Ihnen hier vor.

Die vier schönsten Dörfer und Hochebenen von Alanya

Dereköy - Türbelinas Yaylası (Hochebene)

Das Dorf Dereköy liegt etwa 30-35km nördlich von Alanya entfernt. Es ist ein Sommerdorf, das über eine Straße erreicht werden kann die sich durch das bewaldete Taurusgebirge schlängelt. In der Zeit des Fürstentums (Beylik) von Karaman gehörte Dereköy zum Dorfgebiet von Mahmutseydi.

An den Hängen des Taurusgebirges verteilt sich die Siedlung, in der Mitte des Dorfes entspringt Deregözü, die Quelle vom Kargi Fluss. Forellen werden in der klaren Flussquelle gezüchtet. Die Dereköy - Türbelinas Hochebene ist bekannt für ihre Trauben, Birnen, Melasse und Trockenfrüchte. Während der heißen Sommermonate steigt die Population, auf der Hochebene ist das Wetter angenehmer als im Tal.

Gedevet

Wenn die Einwohner von Alanya frische Luft schnappen möchten, fahren sie zum Dorf Gedevet. Der Ort liegt innerhalb der Grenzen des Pınarbaşı Plateaus. Lediglich 1.500 Häuser stehen in der überschaubaren Ortschaft.

Auf der Hochebene wird viel Gemüse und Obst angebaut, wie Äpfel, Birnen, Preiselbeeren, Kastanien, Kirschen, Trauben sowie Feigen. Gedevet ist ungefähr 23km vom Zentrum von Alanya entfernt, auf der Fahrt in die Berge können Sie die unterschiedlichsten Grüntöne bestaunen.

Türktaş

Mitten im imposanten Taurusgebirge liegt das kleine Bergdorf Türktaş. Ein sagenhafter Ausblick auf die Bergwelt eröffnet sich von der Hochebene. Die Gegend ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Wanderern und für ein Picknick mit Grillabend in der freien Natur.

Mahmutseydi

Das charmante Bergdorf liegt etwa 40km vom Zentrum von Alanya entfernt. Mahmutseydi ist nicht nur eines der größten Dörfer von Alanya, sondern auch eines der beliebtesten. Hamdullah Emin Paşa, nach dem u.a. die HEP Universtät in Alanya benannt wurde, gehört zu einem der bekanntesten Menschen von Alanya und stammt ursprünglich aus Mahmutseydi. Insbesondere im Sommer zieht es viele vom Stadtzentrum in das Bergdorf, um der Hitze zu entfliehen.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype