Historischer Charme in Şirince

Şirince bei Selçuk begeistert mit seinem ursprünglichen Charakter. In dem romantischen Dorf scheint die Zeit wahrlich stehengeblieben zu sein – ein tolles Ausflugsziel in Selçuk.

Şirince und seine Altstadt

Willkommen im idyllischen Dorf Şirince (Selçuk) mit seiner malerischen Altstadt. Ein herrlicher Duft von den Obstbäumen begleitet Sie bei Ihrem Spaziergang durch den historischen Stadtkern.

Nette Boutique-Hotels in Şirince bereiten Ihnen einen äußerst angenehmen Aufenthalt. Gleich nach dem Auspacken können Sie in einem der Cafés in der Umgebung Platz nehmen und einen im Sand beheizten, traditionellen, türkischen Kaffee genießen.

Eine kleine Berühmtheit in der Türkei

Sie glauben Sie kennen das Dorf Şirince nicht? Erinnern Sie sich an das Jahr 2012 zurück: In den Nachrichten wurde nach dem Mayakalender am 21. Dezember 2012 der Weltuntergang prophezeit. Einzig und allein sollten zwei Orte die Apokalypse überstehen. Das Dorf Bugarach in Frankreich sowie das Dorf Şirince in der Türkei. Bereits 2012 erfreute sich der türkische Ort großer Beliebtheit und zog viele Touristen, sowohl aus dem Ausland als auch Inland an.

Ursprünglich war Şirince ein römisches Dorf, das während der Seldschukenzeit von ihnen erobert wurde. Fortan begannen viele Türken bei den Römern zu leben. Die Bevölkerung betrug 2.000 Menschen, ihr Einkommen erzielten sie aus Oliven und Trauben, die zur Herstellung von Wein dienten. Heute ist Şirince nicht nur für seinen guten Wein und Oliven bekannt. Inzwischen bauen die Bewohner sämtliche Früchte wie Pfirsiche, Feigen, Äpfel und Walnüsse an.

Sehenswürdigkeiten in Şirince

Der Basar-Bereich

Bummeln Sie durch die urigen Gassen, Sie werden begeistert sein von dem umfangreichen Angebot an kleinen Mitbringsel, Essen, Trinken und Lebensmitteln. Hier spüren Sie noch den ursprünglichen Charakter eines Marktes – ein unbeschhreibliches Gefühl.

St. John Baptist Kirche

Etliche Jahre war das Sakralgebäude in einem sehr schlechten Zustand. 1805 wurde die Kirche restauriert und für die Bevölkerung geöffnet. Sie finden einen Wunschbrunnen in der Nähe der Kirche, der die Leute regelrecht anzieht. Die Kirche beeindruckt mit ihrer prächtigen Architektur – ein tolles Fotomotiv.

Die Steinschule (Museum)

Das einstige Schulgebäude besteht aus Stein, im Inneren ist ein Museum untergebracht. In den geschichtsträchtigen Räumen erfahren Besucher mehr über das Bildungssystem aus der Vergangenheit.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype