Britischer Musikstar in Belek

Anne-Marie sang vor 2.000 Menschen im Regnum Carya Golf & Spa Resort in Belek, Antalya. Mit ihrem Hit „Rockabye" feierte die Britin 2016 große Charterfolge.

Anne-Marie gibt Konzert für 2.000 Menschen in Belek

Die britische Sängerin Anne-Marie gab ein Konzert für fast 2000 Menschen im Stadtteil Serik, Antalya. Anne-Marie kommentierte: „Die Türken sind sehr nett, die türkische Gastfreundschaft ist erstaunlich“.

Bekannt ist die Künstlerin für ihr Lied „Rockabye" mit dem sie 2016 große Erfolge feierte. Sie stürmte mit ihrem Song die Spitzen mehrere Charts. Das Konzert fand im Regnum Carya Golf & Spa Resort in Belek, Serik, statt. Anne-Marie eröffnete den Abend mit "Hallo Türkei, hallo Antalya" auf türkisch.

Etwa 2.000 Personen, inklusive Hotelgäste, besuchten das Konzert von Anne-Marie, die ihren Fans in Bühnennähe die Hände schüttelte. Eine Stunde performte die Britin, im Anschluss verteilte sie Autogramme und machte Fotos. Anne-Marie checkte zwei Tage vor dem Musikabend im Hotel ein und bittet um einen türkischen Läufer für die Villa in der sie übernachten wird.

Um den Musikstar kümmerte sich ein zehnköpfiges Team, zu dem u.a. ein Butler, ein Koch, mehrere Kellner und Dienstmädchen gehörten. Anne-Marie, die das Hotel mit dem Hubschrauber erreichte, machte auch einen kurzen Rundflug über Antalya mit dem Hubschrauber.