Musikalische Tage in Alanya mit internationale Jazzstars

Bereits zum 15.Mal werden in Alanya die Jazztage veranstaltet. Auf der Bühne stehen vier Tage lang internationale Künstler, die ihr musikalisches Bestes geben.

Internationale Jazztage in Alanya mit fantastischem Ende

Die Internationalen Jazztage von Alanya zeigen zum 15. Mal das Alanya-Kultur- und Kunstleben – Kunstliebhaber freuen sich auf unvergessliche Momente in der Hafenstadt. Die Jazztage finden vom 27. bis 30. September 2018 statt und haben mit einem Konzert von Karsu am Kızılkule, dem Roten Turm, begonnen.

Die Welt des Jazz trifft sich in Alanya

Internationale Jazztage in Alanya, organisiert von der Stadt Alanya, feiern ihr 15-jähriges Bestehen. Mediensponsoren waren Summer Garden, Anex Tour, ALTİD, ALTAV, TRT MUSIC, DREAM TÜRK, DREAM TV und RADIO D. Bisher wurden mehr als 300 Künstler aus dem Ausland auf den Internationalen Alanya Jazztagen begrüßt – auch in diesem Jahr treten tolle Musiker auf.

Erstes Konzert von Karsu

Jazz, Blues, Soul, Funk und türkische Musik kombiniert Karsu. Die Sängerin trat am 27. September um 20.30 Uhr beim Alanya Jazz Festival auf und eröffnete die Musiktage.

Mit Konzerten, u.a. in der New Yorker Carnegie Hall und auf dem North Sea Jazz Festival, macht sich die Sängerin einen Namen. Karsu verkündet stolz türkische Melodien und wurde als erste türkische Künstlerin mit dem renommiertesten Preis der Niederlande, dem „Edison Jazz / World“, ausgezeichnet.

Sarah Lancman am 28. September

Sarah Lancman trat am zweiten Tag auf – ein neuer und großartiger Sound auch für Jazz. Die Künstlerin gewann 2012 den ersten internationalen SHURE-Jazz-Gesangswettbewerb in Montreux. Lancman wurde nicht nur als Sängerin, sondern auch als Pianistin und Komponistin bekannt.

Türkische Jazzlegende Emin Fındıkoğlu

Nach Sarah Lancman stand am Freitagabend Emin Fındıkoğlu auf der Bühne. Er studierte mit einem Stipendium an der Berklee School of Music und gründete später das Ensemble „The Great Spirit Band" unter der Leitung von Onno Tunç.

In den 70er Jahren war die Popularität des Jazz in der Türkei am niedrigsten. Das Emin Fındıkoğlu-Onno Tunç-Ensemble hatte damals Auftritte im Moda Sea Club, Galata Tower Jazz Club und Sheraton Hotel Jazz Montage.

Anjelica Akbar liefert das Finale

Die Komponistin und Pianistin Anjelika Akbar wird am 30. September um 20.30 Uhr auf der Bühne stehen.

Anjelika Akbar wurde mit mehr als 500 Kompositionen für Chor, Klavier und andere Instrumente mit dem Sinfonischen Orchester und dem Kammerorchester von der Union der Komponisten der Sowjetunion zum „besten jungen Komponisten“ gekürt.

Vorname - Nachname *

Diese Felder sind erforderlich.

E-Mail *

Diese Felder sind erforderlich.

Telefon *

Diese Felder sind erforderlich.

Skype